Beitrag Gesundes Schlafen

Ein Drittel seiner Zeit verbringt der Mensch im Bett und mit Schlafen. Man möchte nicht glauben, wie nebensächlich dieser Bereich behandelt wird. Dieses Unwissen verursacht in zunehmendem Maße Allergien, Rheumatismen und krankhafte Veränderungen der Wirbelsäule und des Beckens – ein groser Teil unserer primären Volkskrankenheiten. 60% aller Menschen haben Probleme mit der Wirbelsäule. Da die Wirbelsäule jedoch mit zahlreichen Geweben, Drüsen und Organen verbunden ist, steht und fällt mit ihr unsere ganze Gesundheit. Neben Bewegung, Haltung und täglichem Training der Wirbelsäulenmuskeln ist anatomisch richtige Lagerung der Wirbelsäule und der Bandscheiben während des Schlafens besonders wichtig.

Störungen im Schlaf

Der für die Gesundheit unabdingbar funktionierende phasische Schlaf kann durch folgende Ursachen gestört werden:

Eine zu niedrige Schlafraumtemperatur bei Schläfern mit geringer Eigenwärmeentwicklung. Der Mund- und Nasenbereich aktiviert wie ein Temperaturfühler den Leberstoffwechsel und steigert die Muskelanspannung.

Von der falsch gelagerten Wirbelsäule gehen schmerzhafte Wachreize aus. Ein zu flaches und zu weiches oder zu hohes und zu hartes Kopfkissen führt zu schmerzhaften Vespannungen von Bändern und Muskulatur.

Eine zu harte Unterlage oder Aufliegen auf zu harter Matratze verhindert die Entspannung der Muskeln und ist gleichbedeutend mit einem erhöhten Wachpegel. Ausserdem wird die Blutzirkulation behindert. Schon ein Druck von 20 Gramm pro cm Hautoberfläche unterbindet die Durchblutung.

Eine Zudecke mit mangelnder Atmungsaktivität verhindert die Ableitung der Körpertranspiration (Wärmestau/ Dampfsperre). Während des Schlafens sind alle Körperfunktionen herabgesetzt, mit Ausnahme der Schweissdrüsenfunktion. Diese ist ein wichtiges Regulativ zur Erhaltung einer gleichmässigen Körpertemperatur.

Der Geruchssinn ist ein empfindliches Sinnesorgan des Menschen, besonders bei Neugeborenen und wird dann im Erwachsenenalter zunehmend von uns vernachlässigt. Auch im Schlaf gelangt jede Duftinformation von der Nervenzelle in die Riechschleimhaut auf direktem Wege über den Riechstrang zum Stammhirnbereich. Das Stammhhirn ist entwicklungsgeschichtlich der älteste Hirnanteil und beinhaltet das sogenannte “limbische System” als Steuerungszentrale für sämtliche Emotionen, Kreativität Erinnerungsvermögen, Sexulität etc. Des weiteren werden von dort alle vegetativen Funktionen (Kreislauf, Verdauung, Atmung, Hormonausschüttung) geregelt. Somit ist eine subtile Beeinflussung unserer Steuerungsmechanismen ohne Zensur durch das Grosshirn möglich. Neben der frischen Zimmerluft während des Schlafens können auch Neurochemikalien wie Öle, Endorphine, Adrenalin positiv auf den gesunden Schlaf wirken.

Den Störfaktoren kann mit der physikalisch bzw. chemisch richtigen Bett- und Zimmerausstattung begegnet werden. An diesem Beispiel erkannt man, wie gefährlich Formaldehyd bzw. Chloridverbindungen auf den Organismus wirken

Made in Germany

  • In der oberfränkischen Marktgemeinde Hirschaid gelegen, pflegt unser Familienbetrieb alte Tradition: Kindermatratzen aus natürlichen und modernen Materialien werden noch handwerklich verarbeitet.
  • Wir fühlen uns unseren Kunden und deren Abnehmern gegenüber verpflichtet, nur LGA getestete Materialien zu verwenden, auch wenn das nicht immer die billigere Lösung ist.
  • Wahrung der Tradition durch bekannte Qualität “made in Germany”. Wir stellen uns gerne als starker Partner an Ihre Seite.

Kostenlose Beratung

Lassen Sie sich von uns unabhängig beraten.

Kontakt